PROMIS auf dem Deutschen Psychosomatikkongress 2018

Auf dem DKPM-Kongress in Berlin (http://2018.deutscher-psychosomatik-kongress.de) findet am 22.03.2018 um 9 Uhr die Plenarveranstaltung Objektives Ermessen von subjektivem Leid statt. Dort werden mit Nan Rothrock und Chris Gibbons zwei renommierte Forscher über die Perspektiven von IRT und CATs im Allgemeinen und PROMIS im Speziellen berichten. Dazu möchten wir herzlich einladen!


Abstract:

Eine Grundlage empirischer Wissenschaften in der Psychosomatik ist die objektive Erfassung subjektiver, psychischer Parameter. Mit Nan Rothrock (Northwestern University, Chicago) und Chris Gibbons (Harvard Medical School, Boston) kommen zwei prominente Forscher nach Berlin, die derzeit viel beachtete und neue Techniken zur Erfassung patienten-berichteter Gesundheitsmerkmale darstellen werden. Prof. Dr. Rothrock gibt eine Einführung in das Patient-Reported Outcomes Measurement Information System (PROMIS), das derzeit umfassendste System zur Messung von patienten-berichteten Gesundheitsmerkmalen, entwickelt mit großzügiger Unterstützung aller National Institutes of Health (NIH) in den USA. Ihr Vortrag bietet einen Überblick über die Item Response Theory (IRT) und Computer-adaptives Testen (CAT). Prof. Dr. Gibbons befasst sich im Anschluss mit dem Potential von „Smart Devices“ zur Erfassung psychischer Symptome. Er wird einen Ausblick auf die Möglichkeiten dieses spannenden und zukunftsweisenden Forschungsgebietes geben.

info(at)promis-germany.de Frontier Theme